REGENERATIVE MEDIZIN UND STAMMZELLEN

    In der Abteilung für Regenerative Medizin und Stammzellen von SHA kommt modernste Biotechnologie zum Einsatz wie Stammzellentherapie und Wachstumsfaktoren für die Geweberegeneration bei Antiaging-Behandlungen, chronischen degenerativen Krankheiten, Stoffwechselstörungen, Autoimmunschwäche und Erkrankungen des Nervensystems.  

    • Beratung im Bereich Regenerative Medizin

      Bei einem Gespräch informiert Sie unser Spezialist für Regenerative Medizin detailiert über aktuelle und zukünftige Möglichkeiten der Immuntherapie, Neuraltherapie und Behandlungen mit autologem Plasma und Stammzellen. 

      Bei SHA finden Sie die innovativsten Behandlungsformen wie: 

      • Intraartikuläre Behandlung
      • Systemische Behandlung (Stoffwechselerkrankungen)
      • Immunologische Behandlung mit Entfernung von Autoantikörpern
      • Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems

    • Beratung zur Immuntherapie

      Es werden fortgeschrittene Diagnosen gestellt, wobei zunächst eine Grundanalyse des zellulären und humoralen Immunsystems durchgeführt wird. Danach wird der Zustand der Lymphozyten und der Seneszenz vollständig abgeklärt, um auf diese Weise die Aktivität bzw. Verschlechterung des Systems und des Alterungsprozesses festzustellen. Es werden Behandlungen zur Immunomodulation für folgende Fälle verschrieben: 

      • Primäre und erworbene (AIDS) Immundefizienz oder Chemo- und Strahlentherapie.
      • Nebenwirkungen von immunsuppressiven Medikamenten.  
      • Autoimmunität: Lupus, rheumatische Arthritis, Sklerose, usw.
      • Abwehrreaktionen des Immunsystems: Allergien, Asthma, usw. 

     

    • Therapie mit autologem Plasma

       Bei diesem Verfahren kommen Wachstumsfaktoren zum Einsatz, die aus thrombozytenreichem autologem Plasma (Eigenblut des Patienten) gewonnen werden.  Diese Faktoren werden zur Behandlung degenerativer chronischer Erkrankungen bzw. Verschleiß unter die Haut bzw. in die Gelenke gespritzt. 

      • Antiaging-Behandlung (keine Gesichts-oder Schönheitsbehandlung)
      • Intraartikuläre Behandlung (ein Gelenk)
      • Weiteres Gelenk

    • Stammzellentherapie

       

      Die Einbindung erwachsener Stammzellen sowie neuer biologischer Wirkstoffe, die Vorläufer der Stammzellen darstellen und vom Patienten selbst stammen, hat zum Ziel, unseren Körper zu regenerieren und zu revitalisieren.  Diese Therapien sind heute Teil der neuen Behandlungsformen zweiter und dritter Generation.

      • Antiaging-Grundbehandlung eines Bereichs (Gesicht, Kopfhaut, usw.)
      • Orthopädische Grundbehandlung (ein Gelenk)
      • Orthopädische Hüftbehandlung
      • Systemische Behandlung und Immunomodulation
      • Entfernung von Autoantikörpern
      • Extrabehandlung 

     

    Share on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Facebook